Bayamo

Sehenswertes in Bayamo

Bayamo besteht aus einer kleinen Einkaufsstraße und einem Platz, mehr gibt es hier nicht zu sehen. Das Städtchen ist beschaulich und erinnert wie viele an den Süden der USA. Direkt am Plaza San Martin gibt es den Internet-Knotenpunkt zum Einwählen.
Die meisten Sicherheitszertifikate steigen hier aber aus, so dass die Einwahl ein problematisches Unterfangen wird.

Wohnen

Villa Pupi & Villa America
Angepriesen durch den Lonely Planet suchten wir unsere Unterkunft. Die Villa Pupi liegt fußläufig zum Stadtkern in einer ruhigen Seitenstraße (wobei hier alles ruhig ist)
Auf der riesigen Terrasse hängt auch die Wäscheleine der Familie. So kann man hier sorglos seine Wäsche waschen und in der Sonne trocknen lassen. Die Wäscheklammern gibt es auf Nachfrage.
Das eigene Auto steht hier allerdings ein wenig ungünstig auf der Straße, aber das löst sich auf kubanische Art. Für 2 CUC setzt sich der Nachbar gegenüber die ganze Nacht auf die Straße und bewacht das Auto. Problem gelöst.

Besonderheiten

An bestimmten Tagen gibt es große Festivitäten auf dem Hauptplatz. Wir hatten das Glück eines Benefizkonzertes für und mit Blinden. Direkt um 21 Uhr wurde hier laut Stimmung verbreitet. Das entschädigte für das schlechte Internet.