Leben und arbeiten in Bangkok

Chatuchak Weekend Market
Der größte Wochenmarkt der Welt. Hier gibt es wirklich alles was das Herz begehrt!
Meine Favoriten waren dabei Montblanc Kugelschreiber für 600 TBH oder Ralph Lauren Polo Shirts für ca. 350 THB unverhandelt. Den Kugelschreiber bekommt man bei Verhandlungen für 300 THB ohne Probleme. Der Markt ist zum großen Teil überdacht was so ähnlich aussieht wie die Selfstorages in Deutschland. Jalousie hoch und schon wird aus der Box verkauft.
Das Labyrinth ist gigantisch und man kann da schon bei gewisser Ausdauer mehrere Stunden zubringen.
Wichtig: Noch am Rande eine kleine Story, damit man die Margen der Händler sieht! Ich interessierte mich für eine nachgemachte Uhr der Marke „Lange & Söhne“ aus Glashütte. Der erste Preis lag bei 3500 THB, ich fand das ok und sagte das ich nur mal schauen wolle und zurückkäme. Darauf wurde mir angeboten dass der Preis bei Sofortkauf bei 1500 THB liege. Ich lächelte weil ich nicht wirklich interessiert an einer gefälschten Uhr war. 1000 THB bei Sofortkauf rief mir der Händler hinterher, nur heute und nur für mich. Jetzt weiß ich was geht!!

Chatuchak Park
Wenn man es allerdings nicht schafft oder nicht will am Wochenende durch den Markt zu schlendern dann bietet sich der Chatuchak Park für eine entspannte Mittagspause abseits des Trubels an. Hier finden sich Fitnessgeräte zur freien Verfügung und auf dem künstlich angelegten Teich lassen sich Tretboote ausleihen. Geöffnet hat der Park täglich von 04.30 – 21.30 Uhr.

Lumpini Park
Mitten der Stadt ähnlich wie in New York liegt der die grüne Lunge Bangkoks – der Lumphini Park. Benannt nach dem Geburtsort Buddha kehren da auch täglich unzählige Sportler ein um ihrer Leidenschaft zu frönen. Das geht von Running, Jogging, Tai Chi bis rhythmische Sportgymnastik. Da ist so ziemlich alles vertreten. Man kann aber auch nur chillen und sich dem bunten Treiben hingeben.

Patpong Night Market
Der Patpong Night Market ist geeignet für alle die sich nicht trauen abends in den Rotlichtbezirk zu gehen. In der Mitte der Strasse ziehen Händler ihre Tische und präsentieren gefälschte Marken (Montblanc, Rolex, IWC, Ralph Lauren, BOSS) zu deutlich überhöhten Preisen. Aber was will man schon erwarten bei nächtlichen Öffnungszeiten und mitten in der City. Man sollte auf jeden Fall einmal da gewesen sein.

Hubba CoWorking Place
Wer mit dem Internet seiner Behausung nicht zufrieden ist, kann natürlich auch außerhalb der eigenen vier Wände mit anderen zusammenarbeiten. Das Zauberwort heißt CoWorking Space. Dieser befindet sich in der Sukuvit und heißt Hubba. Ein komplettes Haus mit Arbeitsflächen und schnellem Wlan. Preise folgen.

Muchroom CoWorking Space
61 Pradipat Soi 23, 081-699-9872, 02-618-7800. Open daily 9am-8pm.
Das kleine Haus in der Soi 23 ist gut ausgebaut und sehr ruhig. Man findet es indem man die Soi 23 fast bis zum Ende läuft auf der rechten Seite. Sehr gut ausgeschildert ist auf der rechten Seite die Nummer 63 (ästhetischer Zahnarzt) unter der findet ihr auch den Muchroom. Ansonsten anrufen dann sucht man Euch auf der Straße. Die Tagemiete liegt bei aktuell 240 THB zzgl. Getränke und Essen welches ihr Euch liefern lassen könnt. 10 Tagen kosten in der flexiblen Miete 1900 THB, 20 Tage 3400 THB, der Monat liegt bei 3900 THB.