Vinales

Vinales bzw. das Vinales Tal (Valle de Vinales) ist das bekannteste Tabakanbaugebiet in Kuba. Hier kommt der perfekte Tabak für die teuren Zigarren her. Die Landschaft ist wunderschön und eignet sich bestens um zu wandern.
 

Sehenswertes in Vinales

 

Tabakplantage

Durch unseren Vermieter war es uns ein leichtes eine Tabakplantage zu finden. Seine Verwandtschaft bewirtschaftete eine Plantage ganz in der Nähe und er bot uns an diese zu besuchen. Nach einem kurzen Trip waren wir auf der Farm und besichtigten die Arbeitsgeräte. Der ganze Betrieb war auf Touristen ausgelegt die in Form von organisierten Führungen durchgeschleust wurden. Der Besitzer entschuldigte sich kurz und erklärte ein paar Dänen die Plantage. Danach kam er zu uns und wir kamen in den Genuss einer Privatführung. Natürlich kaufen wir noch ein paar Zigarren für den Heimweg und wurden wieder zurück zur Unterkunft gebracht. Vorsicht beim Kauf: Die Plantagen müssen ihre Ernte an den Staat verkaufen und dürfen diese nicht privat abgeben. Beim Ausführen großer Mengen kann es da Ärger geben.

Zip Lines

Eines der besonderen Highlights sind die Ziplines im Vinales Tal. Für 15 CUC ist möglich sich an Drahtseilen von Höhenzug zu Höhenzug zu schwingen. Für die vier Lines benötigt man ca. 30 Minuten um auf 65 Metern über dem Boden zu gleiten. Ein tolles Erlebnis.

Wohnen

Empfehlung unseres Hausherren aus Havanna war Mirtha, die war aber schon ausgebucht und verkaufte uns weiter an eine Bekannte.
Das Casa war völlig ok, allerdings haben die Damen gleich wegen der Nachfrage die Preise angehoben und wir dummerweise nicht verhandelt. Also 30 CUC für die Übernachtung, was fett ist, plus 5 CUC für das Frühstück pro Person.
In Vinales gibt es gefühlt nur Touristen und Unterkünfte, da sollte es nicht schwer fallen an der Tür zu klopfen und den Preis zu verhandeln. Unter 30 CUC geht immer!