Ljubljana ist mit 228.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt Sloweniens, sondern auch das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes. Der zweite, noch gebräuchliche Name ist Laibach und geht auf die alten Zeiten zurück.

Wien – Anreise mit dem Bus

Für alle die nicht aus Deutschland kommen sondern eher durch die Welt jetten kann ich den Flixbus aus Bratislava sehr empfehlen. 60 Minuten Fahrtzeit und die Haltestelle ist gleich neben der U-Bahn U3.Alles sehr komfortabel und Bratislava ist eine Reise wert. Geht natürlich auch von Wien in Richtung Bratislava.

Wien – Vom Flughafen in die City

Es gibt viele Wege nach Wien, einer davon ist die Fahrt mit der ÖBB. Der Fahrkartenschalter befindet sich direkt vor dem Zugang zu den Gleisen. Wer es eilig hat nimmt stattdessen für 21 EUR den CAT (Schnellzug) in die Stadt. Dieser fährt ohne Zwischenhalt als Expresszug bis in die Innenstadt durch. Für alle die entspannter reisen ist die Regionalbahn mit knappen 25 Minuten die perfekte Lösung. Für unschlagbare 3,99 EUR gibt es auf Gleis 1 die Optionen: Hauptbahnhof oder Wien Mitte. Also vorher mal checken welche Station näher am Reiseziel dran ist.

Hostels und Hotels in Ljubljana

Empfehlungen lesen oder alle bei Agoda oder Booking.com auflisten lassen!

All Season Hostel

Etwas sehr abseits, dafür aber leer und preiswert ist dieses Hostel ca. 3 Kilometer vom Stadtkern entfernt. Mein 6-Bett-Zimmer war für mich alleine und ich konnte endlich auf dieser Reise ein paar Dinge abarbeiten. Das Hostel ist sauber und hat alle Annehmlichkeiten wie Küche, waschmaschine, Trockner und Leihfahrräder. Eigentlich ganz nett, wenn nicht der weite Weg vom Busbahnhof wäre. Bei Interesse schau einfach mal bei Booking.com nach den Bildern.

Lina Rooms

Deutlich näher am Bus Terminal sind die Lina Rooms.

Hostel Celica

Für Leute mit schrägem Humor ist das Hostel bestens geeignet. Das Gebäude wurde vom Militärgefängnis zur Herberge umgebaut. Mitten im besetzten Künstlerviertel findet sich die bunte Mischung aus Bettenburg und skurilem Kunstobjekt.

Sehenswürdigkeiten in Ljubljana

Drachenbrücke

Diese Brücke gilt als eines der Wahrzeichen von Ljubljana und führt über den Fluss Ljubljanica. Der Drachen gilt als das Symbol der Stadt und ist daher nicht nur auf der Brücke, sondern überall zu finden. Die Brücke wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Stil der Wiener Secession gebaut. Heute steht sie unter Denkmalschutz.

Rathaus Ljubljana

Das große herausstechende Haus am Marktplatz ist das Rathaus. Die Geschichte dieses Gebäudes reicht bis 1484 zurück wo das ursprüngliche Rathaus in einem gotischen Stil errichtet wurde. Über die Epochen wurde es immer wieder Modernisiert, so findet man auch z.B. Einflüsse des Barock.

Zentraler Marktplatz (Pogačarjev trg)

Regelmäßig offene Küche mit anschließendem Verkauf. Klassischer Foodmarkt

Dreier Brücke

Im Mittelalter war die Mittlere der 3 Brücken eine Holzbrücke und wurde als wichtige Handelsroute genutzt. Sie verband die Länder Nordwesteuropas mit dem Balkan/Südosteuropa. 1929-1932 wurden rechts und links der Brücke Fußgängerbrücken errichtet, gleichzeitig wurden neue Geländer und Parkanlagen errichtet. Die Brücken stellen ein einzigartiges Element im Stadtbild dar.

Standseilbahn (Krekov trg)

Laibacher Schloss

Dom St. Nikolaus

Panorama Café (Nebotičnik)

Hauptplatz von Ljubljana (Prešernov trg)

R&B Roastery and Bakery

Leider an Sonntagen geschlossen, ist die Bakery der perfekte Ort um sich bei Ankunft oder Abfahrt in der Nähe des Bahnhof zu erholen. Die Croissants sind göttlich und der Kaffee super. Preislich total im Rahmen, wenn man Starbucks kennt.

Pollution System

House of illusion

Mesarski Brücke

Biermuseum (Union Brauerei)

SUP

mehr Highlights in Ljubljana

  • Prater
  • Wiener Riesenrad
  • Scholarium
  • Stephandom
  • Schloss Belvedere
  • Yppenmarkt
  • Mariahilfer Straße
  • Vienna International Centre
  • Hundertwasserhaus
  • Donau Trampolin
  • Donau Turm
  • Millennium Tower
  • Schloss Schönbrunn
  • Schlosspark
  • Zoo Schönbrunn
  • Condomi Museum
  • Foltermuseum
  • Globen Museum
  • Josephinum
  • Museum der Illusionen
  • Prunksaal der Nationalbibliothek
  • Irrgarten in Schönbrunn
  • Technische Museum
  • Time Travel: Zeitreise durch Österreich