Tiraspol Sehenswürdigkeiten

Transnistrien – der autonome moldawische Republik

Transnistrien, mit der Hauptstadt Tiraspol, ist eine der russischen Föderation zugewandte autonome Region in Moldawien. Die meisten Einwohner sind Russen und wollten nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ihre Heimat nicht verlassen. So gründeten sie ihre eigene Republik die allerdings von keinem Staat der Welt anerkannt ist. Der Bürgerkrieg dauerte von 1990-1992 und wütete am schwersten in der Stadt „Bendery“. Am Gebäude der Registration sind die Einschusslöcher noch deutlich zu sehen.

Tiraspol – die Hauptstadt

In Tiraspol findet man das entspannte Leben einer geruhsamen Kleinstadt. Die Menschen sind betont freundlich und entspannt. Die jungen Frauen flanieren am Abend auf der Hauptstraße und Pärchen sitzen verliebt, händchenhaltend im Park.
Von Repressalien die ich in einer abgespaltenen Republik mit russischer Unterstützung erwartetet hatte war nichts zu spüren. Im Gegenteil, die Menschen wirken zufrieden und glücklich.

Sehenswürdigkeiten

Konsulat der Republik …

Markthalle

Haus der Sowjets

Mahnmal der Gefallenen

Parlament

Wohnen in Tiraspol

Hostel

Wir schliefen zu fünft bei Roman der uns für 15 EUR pro Person seine Wohnung zur Verfügung stellte. Dadurch hatten wir auch jeden Tag die Möglichkeit einer Stadtführung zu den verschiedenen Punkten. Von der Wohnung brauchten wir 10 Minuten mit dem Bus in die City. Kosten, ganze 3,50 Rouble.

Hotel

Auf dem Weg in die City begegnete mir noch ein Hotel, welches ich natürlich aufsuchte um mir ein Bild von den Preisen zu machen. Das Doppelzimmer kostete 45 EUR die Nacht inklusive Frühstück, die Junior Suite inklusive Arbeitszimmer mit riesigem Schreibtisch 81 EUR. In beiden Zimmer war gutes Wlan vorhanden.

Essen

7 Fridays

Kakadu

Nightlife

Vintage

Palazo

Party-Boot

Besonderheiten

Bender

Zwanzig Minuten mit dem Bus entfernt befindet sich die Stadt Bender (Bendery).
Hier tobten im Unabhängigkeitskrieg 1990-92 die stärksten Kämpfe hier in der Stadt.
Bender an sich hat keine großen Sehenswürdigkeiten. Einzig die Festung sollte man gesehen haben.