Seite wählen

Meine Packliste

 

Wenn ich auf die Reise gehe mag ich es minimalistisch, kein überflüssiger Kram und keine Souvenirs aus den jeweiligen Ländern. Das erlaubt mir natürlich auch das späte Einchecken in den Flieger, da es sich immer um Handgepäck handelt. Hier meine Empfehlung welche Gegenstände mich auf meinen Trips von 4 – 6 Wochen immer begleiten. Mein treuer Begleiter seit 2015 ist der Router von The North Face. Meine Packliste gliedert sich nach den Taschen dieses Backpacks.

Rückentasche (Laptop – Fach)

Wie der Name schon sagt befindet sich hier mein Mac Air incl. Hülle. In der wiederum hab ich eine 2TB Festplatte für Videos und Backups, sowie Notizblock mit Stift und Kopfhörer.

Hauptfach groß

Da es sich hier um das größte Fach handelt, werden alle Klamotten verstaut die ich während der Reise brauche. Natürlich noch mit seperaten Boxen unterteilt damit ich die Themen Sport, Tagesbekleidung und Waschtasche trennen kann.

Bekleidung

7x Boxershorts
7x Strümpfe
7x T-Shirts
1x Hose 5/11 Tactical

Sport / Indoor

2x Sporthose, kurz
1x Badelatschen
2x Tank-Shirts
1x Hoodie

Beauty Bag

Zahnbürste
Einwegrasierer
Nagelfeile und Knipser
Moskitospray

Hauptfach klein

Den Rest der Technik bringe ich dann in dem Fach unter. Da es hier verschiedene eingenähnte Netzfächer und Zipper gibt, eignet sich das Fach ideal für die ganzen Kabel, Verteiler und Ladegeräte. Bargeld in verschiedenen Währungen und Stückelungen.

Frontzipper links

Als Wichtigstes: Toilettenpapier, man weiß nie wann man es braucht und ob gerade dann welches da ist! Ansonsten Handdesinfektion, Essstäbchen, Plastiklöffel, Expanderbänder und Schnur für jede Gelegenheit.

Frontzipper rechts

Hier sind die restlichen Unterlagen verstaut: extra Reisepässe, Schlüssel, ErsatzSIM, Passfotos, Impfausweise, Fremdwährungen.

Technik

MacBook Air 13,3 Zoll – mein Mac zum arbeiten.

Sony RX 100 III – kleine Kamera für Shots und Videos

Externe Festplatte 2TB – Firmendaten und BackUp für den Rechner.

ASUS ZenPad 10 – meine mobiles Entertainment Center.

ASUS Zenfone 4 – 5100 mA Akku / 2 SIM Slots (Ersatz)

 

Reisestecker Adapter – Adapter für alle gängigen Steckdosen weltweit.
Kauft da bloss nicht die Billigen, ich hatte ich Kuba das Problem das in meinen Adapter kein Schuko-Stecker passte und somit auch kein Mac-Ladegerät und kein Verteiler. Ärgerlich!

Powerakku 6600mAh – 3 Ladungen für die Telefone falls der Strom ausfällt.

Erweiterte Speicherkarte – nochmal 256 GB im MacBook.

Freisprecheinrichtung – immer gut für Skype und Filme am Abend.

Y – Ladekabel USB / Micro USB – für meine beiden Mobiltelefone und Kindle.

Steckdosenleiste 3-fach – um die Vielzahl der Ladegeräte unterzubringen.

Direkt am Körper

Für die Flugreisen gibt es da noch die Bestückung der Taschen meiner 5.11 Tactical Hose. Übrigens eine der besten Reisehosen für den täglichen Gebrauch und mit einer Farbauswahl wie beispielsweise „Sand“ und „Grau“ auch im Alltag sehr gut zu kombinieren. Mit dabei sind:

Kleidung

  • Polo-Shirt
  • Hoodie für den Flieger
  • Badehose mit Zip Taschen für Kreditkarten
  • Converse mit Socken

Hosentaschen rechts

  • Zenfone 4
  • Schlafbrille
  • Kopfhörer
  • US Dollar in kleinen Scheinen
  • DKB Karte

Hosentaschen links

  • Pass
  • eventuelle Flugtickets
  • Euros