Seite wählen

Malerweg – Wandern in Deutschland

Die Tour „Malerweg“ habe ich mir ebenso wie den Pilgerweg in Spanien (Jacobsweg) schon lange vorgenommen. Meine erste Berührung mit dem Weg war 2018, die Strecke von Pirna-Liebethal nach Wehlen. Die Strecke ist abwechslungsreich und anspruchsvoll. Nur zum Testen voll ausreichend um zu wissen was auf einen zukommt.

Der ganze Weg sollte 2019 begangen werden, das Unterfangen haben wir aber nach 2 Tagen im Dauerregen eingestellt, weil wir keinen Bock mehr hatten. 

Was mich am meisten geärgert hatte, waren die unverschämten Übernachtungspreise. Während ich in der Hauptstadt von Montenegro für 95 EUR im Hilton wohne, bekomme ich auf dem Malerweg für diesen Preis gerade mal ein Jugendherbergszimmer. Unglaublich.

Völlig untypisch wird hier auch nach Personen und nicht nach Zimmer abgerechnet. So erhielten wir auf telefonische Anfrage den Preis von 35 EUR, was ich völlig in Ordnung fand. Als wir dann ankamen waren es 2x 35 EUR (pro Person) + Kurtaxe+ Abendessen. Zum Schluss waren wir bei 98 EUR. Einfach unglaublich, so teuer kann Urlaub in Deutschland sein.

Ob ich mir das nochmal gebe, ist fraglich!

Hostels und Hotels am Malerweg

Empfehlungen lesen oder alle bei Agoda oder Booking.com auflisten lassen!